. .

Dr. med. Miron Holanda

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin, D-Arzt

Lebenslauf

  • geb. 1966 in Decin/CSSR
  • Schulzeit in Esslingen a. N.
  • Abitur 1987 am Kolleg St. Blasien
  • Medizinstudium ab 1988 an der Universität des Saarlandes, Facharztausbildung ab 1995 an der Uniklinik Homburg, der Klinik fĂĽr Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie bei Prof. Mutschler, Prof. Feifel, Prof. Marzi und Prof. Pohlemann, der Klinik fĂĽr Neurochirurgie bei Prof. Steudel und der Klinik fĂĽr Orthopädie bei Prof. Kohn
  • Facharztanerkennung 2002
  • ab 2003 tätig als Oberarzt der Klinik fĂĽr Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
  • leitender Notarzt im Rettungszweckverband Saarland
  • Niederlassung 2009, ambulante Operationen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Handchirurgie
    (Skidaumen, CTS, Sehnenverletzungen, schnellender Finger/Daumen, Ganglion, Frakturen, M. Dupuytren, Tumore, Infektionen, Bewegungsstörungen, Defektverletzungen der Haut)
  • Unfallchirurgie
    (Osteosynthesen, Metallentfernungen)
  • Arthroskopie des Kniegelenkes
  • Orthopädie (Wirbelsäule)
  • Sportmedizin

Sprechzeiten:

Mo-Mi: 08:00 - 11:30
und 14:30 - 16:30 Uhr
Mi: nachm. geschlossen
Do: 08.00 - 11.30 Uhr
und 14.30 - 18.00 Uhr
Fr: 08.00 - 13.30 Uhr
Sa: 08.00 - 09.00 Uhr

Dr. med. K. Loew

Chirurg, Unfallchirurg

Dr. med. G. Gross

Chirurg, Unfallchirurg, Gefäßchirurg

Dr. med. M. Holanda

Chirurg, Unfallchirurg, Orthopäde, Handchirurg